⚡️ 

DSL Speedtest

Wie funktioniert ein Internet Speed Test?


Ein Speedtest misst die Internetgeschwindigkeit und Verbindungsqualität der verwendeten Internetverbindung. Dazu werden mehrere hintereinander laufende Tests durchgeführt, die verschiedene Funktionen der Breitbandverbindung analysieren. Im Detail getestet wird der Ping (Latenz), die Download Geschwindigkeit und die Upload Geschwindigkeit. Jeder Test liefert als Ergebnis Werte die bestimmte Eigenschaften des Internetanschluss beschreiben und auf die im übernächsten Abschnitt weiter eingegangen wird. Bevor wir jetzt auf "Speedtest starten" klicken schauen wir uns jedoch im Detail an wie der Ping Test und die Speedtests funktionieren.

Wie funktioniert ein Download Speedtest?

Bei der Messung der Downloadgeschwindigkeit wird immer eine Breitbandmessung durchgeführt, indem gleichzeitig mehrere Verbindungen zu einem Test-Server geöffnet werden, über die eine große Datenmenge heruntergeladen wird. Dieser Ansatz stellt sicher, dass z.b. bei einem DSL Speedtest die gesamte Bandbreite der Internetverbindung ausgeschöpft wird und somit der maximale Datendurchsatz gemessen werden kann. Die Aufzeichnung des Datendurchsatzes gegen die Messzeit ergibt schliesslich die verfügbare Internet Geschwindigkeit für das Herunterladen von Daten.

Wie läuft ein Upload Speedtest?

Auch zur Ermittelung der Uploadgeschwindigkeit wird eine Breitbandmessung verwendet, die allerdings in der entgegengesetzten Richtung abläuft. Wieder werder mehrere Verbindung zum Test-Server geöffnet. Diese werden nun verwendet um eine große Datenmenge vom Testgerät über all Verbindungen zum Server zu schieben. Auch hier ergibt die Aufzeichnung des Datendurchsatzes gegen die Zeit die verfügbare Internetgeschwindigkeit für das Hochladen von Daten.

Wie funktioniert ein Ping Test?

Während des Ping-Tests sendet das Gerät ein kleines Datenpaket über das Netzwerk an den Testserver. Wenn der Server dieses Paket empfängt, sendet er es an das Gerät zurück und schließt damit den sogenannten Roundtrip ab. Die Zeit, die das Datenpaket benötigt, um den Roundtrip abzuschließen, wird als Latenz oder auch Ping bezeichnet. Um einen genauen Messwert zu erhalten, werden mehrere Ping-Tests nacheinander durchgeführt, wobei das Endergebnis der Durchschnitt all dieser Tests ist.

Beim Durchführen eines Speedtests mit Speedcheck werden all diese Tests automatisch für Sie ausgeführt. Sie sollten jedoch darauf achten, dass sie das richtige Setup wählen beim Testen. Dabei kommt es auf die Art der Verbindung an, die sie testen wollen. Um bei einem DSL Test oder WLAN Test die Geschwindigkeit auf einem Computer zu testen, verwenden Sie Ihren Browser und die App auf dieser Website. Um genaue Ergebnisse auf mobilen Geräten zu erzielen, sollten sie unsere Android-App bzw. iOS-App herunterladen.

🚄 

Worauf kommt es beim Internet Speed an?


Was ist die Download Geschwindigkeit?

Die Geschwindigkeit, mit der Ihr Gerät Daten aus dem Internet empfangen kann. Sie wird berechnet, indem der Gesamtdatendurchsatz in einem bestimmten Zeitrahmen durch seine Dauer geteilt wird. Daher wird seine Einheit durch Dateneinheiten über die Zeit angegeben. Meistens wird die Downloadgeschwindigkeit in Megabit pro Sekunde (Mbps oder Mbit/s) angegeben, obwohl auch andere Formen wie Kilobit pro Sekunde (Kbps oder Kbit/s) oder Megabyte pro Sekunde (MBps oder MB/s) üblich sind.

Was ist die Upload Geschwindigkeit?

Im Gegensatz zur Downloadgeschwindigkeit charakterisiert die Uploadgeschwindigkeit die Datenmenge, die Ihr Gerät an das Internet senden kann. Sie wird auf die gleiche Weise berechnet und daher in den gleichen Einheiten angegeben.

Was ist ein Ping (Latenz)?

Der Ping oder die Latenz beschreibt die Verzögerung eines Signals aufgrund der Zeit, die das Signal benötigt, um an sein Ziel zu gelangen. In diesem Zusammenhang stellt sie die Zeit dar, die ein Datenpaket benötigt, um seinen Hin- und Rückweg über das Netzwerk abzuschließen, sowie die Bestätigung des Servers, dass es empfangen wurde. Als Wert der Zeit wird er als solcher bezeichnet, meist in Millisekunden (ms). Beim Internet Test repräsentiert er ein Wert für die Reaktionsfähigkeit Ihrer Verbindung.

Warum sollte ich meine Internet Geschwindigkeit testen?


Führen seine einen Speedtest durch wenn sie über die Fähigkeiten ihres Breitbandanschlusses lernen wollen. So können Sie einerseits sicherstellen, dass Sie von Ihrem Internetanbieter die Leistung erhalten, für die Sie bezahlen. Und andererseits kennen sie damit die Art der Anwendungen die Sie problemlos mit Ihrer Verbindung nutzen können.

Wie schnell ist mein Internet?


Es ist wichtig zu verstehen, dass für verschiedene Nutzungsszenarien unterschiedliche Internetgeschwindigkeiten erforderlich sind. Wenn Sie also einen Speedtest machen, denken Sie daran, dass die Frage nur in Bezug auf das, wofür Sie die Verbindung nutzen wollen, beantwortet werden kann. Während das einfache Surfen im Internet mit Geschwindigkeiten im niedrigen einstelligen Megabitbereich pro Sekunde erreicht werden kann, wird für das Streaming von Netflix in 4K-Auflösung eine Verbindungsgeschwindigkeit von mindestens 25 Mbit/s benötigt. Online-Spiele werden in erster Linie durch Ihren Ping beeinflusst, wobei ein kleinerer Ping besser ist, während die Veröffentlichung von Inhalten im Web, wie das Hochladen großer Videos auf Youtube, in erster Linie durch Ihre Upload-Bandbreite eingeschränkt wird.